Logo Beck Elektroakustik
Röhrenprüfgerät & Röhrenmessgerät RM 1 

Röhrenmessgerät RM 1 von Beck Elektroakustik - Helmut Beck is back

Röhrenmessgerät / Röhrenprüfgerät RM 1 - Hörerlebnis Nr. 46

Helmut Beck, der sehr emsige Entwickler von Lautsprechern und Röhrenelektronik aus Hammelburg meldet sich zurück: mit einem Röhrenmessgerät. Ja, auf so etwas habe ich schon lange gewartet. Denn immer wieder - und da bin ich bestimmt nicht allein - plagen mich Zweifel, ob meine Röhren nach langem Einsatz klanglich wirklich noch auf der Höhe sind.

Das RM 1 ist einfach in der Handhabung, erlaubt aufgrund seines durchdachten Aufbaus und der leichten Bedienung auch weniger erfahrenen Röhrenbesitzern betriebsicher und zuverlässig eine Anodenstrommessung vorzunehmen. Doch insbesondere Händlern, die ihren Kunden einen umfassenden Service bieten möchten, empfehle ich das RM 1 nachdrücklich.

Serienmäßig ist das RM 1 ausgelegt für die gängigen Doppeltrioden ECC81, ECC82, ECC83, 6SL7-GT sowie die Endpentoden EL34, 6550, KT66, KT88, 6L6-GC, 5881, 6V6-GT, EL84. Helmut Beck trägt aber auch allen anderen Kundenwünschen Rechnung. Sofern beispielsweise jemand abweichend von der Standardbelegung einen Messsockel für den 300B-Typ benötigt, reicht ein kurzer Anruf und der Steckplatz wird entsprechend ausgelegt. "Beck-typisch" ist die erstklassige Verarbeitung und die Wahl engtolerierter Bauteile, die eine solch präzise Messung erst ermöglichen.

Bei ausgeschaltetem Gerät wird die Pentode in die Keramikfassung gesteckt, danach der Netzschalter auf "on" gestellt. Die Aufheizzeit liegt bei knapp zwei bis drei Minuten. Über den Stufenschalter wird die richtige Fassung gewählt, um den aktuellen Wert abzulesen. Bei Doppeltrioden folgt ein zweiter, ebenso unkomplizierter Messvorgang. Anhand der mitgelieferten Umrechnungstabelle lassen sich die endgültigen Werte ermitteln. Zudem ist das Handling in der Bedienungsanleitung ausführlich beschrieben.

Vorbei sind die Zeiten aufwendiger Messarbeit und vor allem der nagenden Zweifel. Helmut Beck "is back", mit einem Produkt, das nach meiner Ansicht die High End-Welt wirklich braucht. Toll verarbeitet, schick im Aussehen und einfach in der Bedienung. Was will man mehr?

Hörerlebnis Nr. 46
Autor: Marco Kolks

Seite drucken